Märchenhonig

leckere Liebe

Gebratene Nudeln

- Oktober 8, 2013

Hier mal ein schnelles Gericht, was nur viel Schnippeln erfordert und super geeignet ist, wenn man zusammen mit Freunden kocht, weil jeder nach seinem Geschmack die Nudeln anbraten kann und Gemüse hinzugeben kann. das Grundrezept besteht daher nur aus:

Mie- Nudeln (‚chinesische Nudeln‘)
Gemüse (verschiedene Sorten)
Gemüsebrühe
Dunkle Sojasoße

Wer mag kann auch noch Hähnchenbrust klein schneiden, in Sojasoße mit Chinagewürz einlegen, anbraten und zu den Nudeln hinzugeben.
Zunächst bringt ihr Gemüsebrühe zum kochen und gebt die Nudeln hinein. Dabei den Topf wieder von der Herdplatte nehmen. Die Nudeln werden nach und nach weich.
Das Gemüse klein schneiden und anbraten. Was an Gemüse genommen werden kann? So ziemlich alles, was ihr mögt und essen wollt. Möhren, Lauch, Frühlingszwiebeln, Paprika, Brokkoli, Champignons, Sprossen, Bambusstreifen, Chinakohl, Aubergine, Zucchini und was euch sonst noch einfällt.
Wenn das Gemüse zwei drei Minuten angebraten ist, etwas Gemüsebrühe aus dem Topf der Nudeln nehmen und andünsten. Anschließend gewünschte Menge an Nudeln hinzugeben und Sojasoße hinzugeben.

20131008-111757.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: