Märchenhonig

leckere Liebe

Würstchen im Schlafrock

Wenn es mal schnell und einfach gehen sollen, oder auch als Partyfood oder Snack, eignen sich Würstchen im Schlafrock hervorragend.
Einfach ein Glas Wiener Würstchen (6 Stück), ein Blätterteig aus dem Kühlregal und eine Packung geriebnen Käse.
Den Blätterteig in passender Rechtecke schneiden und die Würstchen zusammen mit etwas Käse einrollen. Und oben mit Käse bestreuen. Viele Streichen den Blätterteig noch mit Ei ein, damit er mehr Färbe bekommt und glänzt. Ich nutze meistens einen Schuss Sahne oder auch nur Wasser. Durch den Käse werden die Würstchen im Schlafrock sowieso schön braun und sehen knusprig aus.
Am Ende nur noch bei etwa 180 Grad 15 Minuten backen lassen.

20130920-230322.jpg

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »

Kartoffeln aus dem Backofen mit Dip

Immer wenn Kartoffeln übrig sind, gibt es Kartoffeln aus dem Backofen mit einem Quarkschmanddip. Dazu einfach die Kartoffeln mit Olivenöl, welches mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian gemischt wird, bestreichen und etwa eine Stunde in den Backofen stellen. Anschließend den Backofen auf 200 Grad stellen und die Kartoffeln etwa 45 bis 60 Minuten weich werden lassen. Die Garzeit variiert stark nach Kartoffelart. Zwischendurch einfach mal hinein stechen mit einer Gabel.
Für den Dip frische Petersilie klein schneiden und einen kleinen Becher Magerquark (250g) mit einem Becher Schmand (200g) verrühren. Petersilie hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

20130914-104838.jpg

Hinterlasse einen Kommentar »