Märchenhonig

leckere Liebe

Gebratene Nudeln

Hier mal ein schnelles Gericht, was nur viel Schnippeln erfordert und super geeignet ist, wenn man zusammen mit Freunden kocht, weil jeder nach seinem Geschmack die Nudeln anbraten kann und Gemüse hinzugeben kann. das Grundrezept besteht daher nur aus:

Mie- Nudeln (‚chinesische Nudeln‘)
Gemüse (verschiedene Sorten)
Gemüsebrühe
Dunkle Sojasoße

Wer mag kann auch noch Hähnchenbrust klein schneiden, in Sojasoße mit Chinagewürz einlegen, anbraten und zu den Nudeln hinzugeben.
Zunächst bringt ihr Gemüsebrühe zum kochen und gebt die Nudeln hinein. Dabei den Topf wieder von der Herdplatte nehmen. Die Nudeln werden nach und nach weich.
Das Gemüse klein schneiden und anbraten. Was an Gemüse genommen werden kann? So ziemlich alles, was ihr mögt und essen wollt. Möhren, Lauch, Frühlingszwiebeln, Paprika, Brokkoli, Champignons, Sprossen, Bambusstreifen, Chinakohl, Aubergine, Zucchini und was euch sonst noch einfällt.
Wenn das Gemüse zwei drei Minuten angebraten ist, etwas Gemüsebrühe aus dem Topf der Nudeln nehmen und andünsten. Anschließend gewünschte Menge an Nudeln hinzugeben und Sojasoße hinzugeben.

20131008-111757.jpg

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »

Taccos

Heute habe ich mal ein Rezept für euch, welches ich von meiner Zeit in den USA mitgebracht habe und dort am liebsten gegessen habe – Taccos. Was ist das genau? Im Gründe gefüllte Taccos Shells, die gefüllt werden mit Hackfleisch und beliebigen Dingen. Ihr braucht:

Tacco Shells
Seasoning Mix
Tacco Shells
Salat
Frühlingszwiebeln
Kidneybohnen
Gurke
Creme Frâiche

Das Grundrezept beinhaltet eigentlich nur die Tacco Shells, das Seasoning Mix und Hackfleisch. Der Rest kann beliebig gewählt werden. Sehr gut passen auch Mais, Tomaten, Käse oder Sour Cream.
Das Hackfleisch wird angebraten und dann mit dem Seasoning Mix zubereitet. Den Rest klein schneiden und die Taccos im Backofen leicht erwärmen. Und dann können die Taccos auch schon mit Hackfleisch und je nach Geschmack mit weiteren Zutaten befüllt werden.
Durch das Seasoning erhalten die Taccos erst den Geschmack, der mich so an Amerika erinnert. Daher nutze ich hier auch einfach mal eine Fertigsoße bzw. Gewürzmischung. Die Taccos haben damit einen Bolognese und Chilli con Carne Geschmack.

20131001-123241.jpg

20131001-123249.jpg

Hinterlasse einen Kommentar »