Märchenhonig

leckere Liebe

Lebkuchenschokolade

Als erstes stell ich euch die Lebkuchenschokolade vor, welche ich für mein Paket aus meiner Küche gemacht habe. Und es klingt nicht nur einfach, sondern ist auch einfach, wenn man ein wenig Wissen von Schokolade bzw. Richtig temperieren hat.

Ihr braucht für eine Tafel:
100 g Zarbitterschokolade (wahlweise auch Vollmichschokolade)
1 TL Lebkuchengewürz

Natürlich könnt ihr das Lebkuchengewürz auch gegen jedes andere beliebe weihnachtliche Gewürz austauschen. Zimt schmeckt auch ganz wunderbar.
Sobald ihr die Schokolade richtig temperiert habt, müsst ihr nur noch das Gewürz unterrühren und alles in eine Form füllen. Damit sich keine Luftblasen bilden, die Form mehrmals Kurs auf die Arbeitsplatte ‚fallen lassen‘. Jetzt muss die Schokolade nur noch fest werden.

Ich habe meine kleinen Lebkuchenmännchen in eine selbstgebastelte Schachtel verpackt. Anleitungen dafür sind im Internet in vielen verschiedenen Variationen und Möglichkeiten zu finden. Einfach mal ein wenig googeln.

20131207-004710.jpg

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar »

Turtle Cookies

Hier sind die Turtle Cookies nach einem amerikanischen Rezept. Ein Brownieteig, welcher im Walnüssen gekugelt wird und nach dem Backen mit geschmolzenen Toffee Bonbons gefüllt wird. Einfach zauberhaft 🙂

20130818-224135.jpg

Hinterlasse einen Kommentar »